Teaser
Facebook
Sie sind hier: Klinikum Oberberg > Presse

Entzündliche Muskelerkrankungen behandeln

Klinik für Neurologie lädt zu Fortbildung ein

Zu einer Fortbildung für Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten, die sich über die Behandlung von neuromuskulären Autoimmunerkrankungen auf den neusten Stand bringen möchten, lädt die Klinik für Neurologie des Kreiskrankenhauses Gummersbach ein. Chefarzt Prof. Dr. Franz Blaes hat Spezialisten aus Wiesbaden und Köln eingeladen, die über die Therapie verschiedener Krankheitsbilder informieren. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 13. Juni, in den Räumen der Biologischen Station Oberberg in Nümbrecht zwischen 17 und 20 Uhr statt.

Dr. Bertold Schrank, Leiter des neuromuskulären Zentrums Rhein-Main an der Helios Klinik Wiesbaden, informiert über die Therapie entzündlicher Muskelerkrankungen. Über die Therapie der chronisch inflammatorisch demyelinisierende Polyradikuloneuropathie (CIDP) spricht Prof. Dr. Helmar Lehmann, Oberarzt in der Neurologie an der Uniklinik Köln. Und Prof. Dr. Blaes hält einen Vortrag über die Therapie der Myasthenia gravis.

Im Anschluss an die Vorträge stehen die Referenten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Rede und Antwort. Ein Imbiss im benachbarten Restaurant Zehntscheuer rundet die Fortbildung ab.

Anmeldungen nimmt das Sekretariat der Klinik für Neurologie unter der Telefonnummer 02261/ 171545 oder per Mail unter neurologie.sekretariat@klinikum-oberberg.de entgegen.


Unternehmens-
kommunikation


Klinikum Oberberg
Wilhelm-Breckow-Allee 20
51643 Gummersbach


Tel. +49 22 61/17-4150Fax: +49 22 61/17-4141


Email: presse@klinikum-oberberg.de   

 

Anfahrt

So finden Sie uns auf
Google.Maps >>