Krankenhaus Waldbröl
Facebook

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die chirurgische Klinik umfasst die Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie mit 40 Betten. Die Weiterbildungsermächtigungen für die Bereiche Chirurgie und Visceralchirurgie sind gegeben. Ein besonderer Schwerpunkt ist der Bereich der minimal-invasiven Chirurgie.

Allgemein- und Visceralchirurgie

Zur Allgemeinchirurgie gehören die Eingriffe an der Körperoberfläche wie Leisten-, Nabel- und Narbenbruch-OP`s. Die Visceralchirurgie umfasst sämtliche Eingriffe im Bauchraum. Der Häufigkeit nach sind diese Operationen am Verdauungstrakt, also am Magen, Dünn-, Dick- und Enddarm sowie solche an der Gallenblase und an den Gallengängen, Leber, Milz, Bauchspeicheldrüse, Niere und Nebenniere. Ein besonderes Gewicht hat dabei die Tumorchirurgie mit präoperativer Diagnostik und postoperativer Nachbehandlung in enger Kooperation mit der onkologischen Abteilung unseres Hauses, eingebettet in das zertifizierte Tumorzentrum Oberberg. Besonderes Augenmerk gilt den sogenannten proktologischen Eingriffen. Hier werden perianale Entzündungen, Fisteln und Fissuren sowie eine befundorientierte Therapie des Hämorrhoidalleidens, wie die OP nach Milligan Morgan und die Stapler-Hämorrhoidektomie nach Longo durchgeführt. Zusätzlich werden transanale Resektionen von Adenomen und Polypen durchgeführt, weiterhin transanale Rektumresektionen im Sinne einer STARR-Operation bei Hämorrhoidalleiden in Kombination mit einem Prolaps.

Ein besonderes Augenmerk gilt der Schilddrüsenchirurgie, welche regelmäßig unter Benutzung der Lupenbrille und Durchführung eines intraoperativen Neuromonitorings zur Überwachung des Nervus laryngeus recurrens durchgeführt werden.  

Minimal invasive Chirurgie

Hier werden große Bauchschnitte durch kleine Zugänge ersetzt, operiert wird mit Spezialinstrumenten, Kameraoptiken und Bildmonitor. Routinemäßig werden nach diesem Verfahren Appendektomien, Cholezystektomien und Dickdarmteilresektionen, Fundoplicationen zur Antirefluxbehandlung, Leistenbruch- und Narbenbruchoperationen durchgeführt.    

Kinderchirurgie

In der Kinderchirurgie werden Leistenhernienoperationen, Hodenhochstandoperationen sowie Phimoseoperationen als ambulante Eingriffe durchgeführt.



Anzahl Betten 
40 Betten
  Patientenzahl 
1307 stationäre Fälle

Besonderheiten

 
Auszeichnung
Zertifiziertes Tumorzentrum, Schmerzfreies Krankenhaus

 

 

Chefarzt

Dr. med.
Franz-Heinrich Flammang

Facharzt für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Proktologie 

 

Kontakt

Tel. 0 22 91.82 1285
Fax 0 22 91.82 1499
E-Mail: flammang@klinikum-oberberg.de

Sprechzeiten >>

Video

Zertifizierung

"Schmerzfreies Krankenhaus"