Der Austausch zwischen Klinik und Praxis hat für die erfolgreiche Behandlung unserer Patienten einen hohen Stellenwert.
toggle menu
Submenü öffnen

Fortbildungen

Ärztliche Fortbildungsveranstaltungen

Regelmäßig bieten unsere Kliniken Veranstaltungen und Fortbildungen für Ärztinnen und Ärzte, sowie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Diese Angebote sind in der Regel mit Fortbildungspunkten von der Ärztekammer zertifiziert.

Zu diesen Veranstaltungen möchten wir Sie herzlich einladen und stellen Ihnen im Folgenden die Termine sowie detaillierte Informationen zur Veranstaltung zur Verfügung.

Termine 2020

Mittwoch, 8. Januar 2020, 15.30 Uhr  >> DER ORGANSPENDEPROZESS <<

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
Prof. Dr. Stefan Saad, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie am Kreiskrankenhaus Gummersbach, lädt in seiner Funktion als Organspende-Beauftragter des Klinikum Oberberg Kolleginnen und Kollegen der Kreiskrankenhäuser Gummersbach und Waldbröl sowie niedergelassene Kolleginnen und Kollegen zu einer Fortbildung über den Organspendeprozess ein.
In Deutschland hoffen mehr als 10.000 schwer kranke Menschen auf die Transplantation eines Organs. Für sie ist es die einzige Möglichkeit, um zu überleben oder die Lebensqualität erheblich zu verbessern. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Menschen bereit sind, ihre Organe nach dem Tod zu spenden. Diesen Wunsch der Verstorbenen umzusetzen, ist gemeinsame Aufgabe der Krankenhäuser, der Transplantationszentren und der DSO. Sie nimmt die Meldungen möglicher Organspender entgegen, koordiniert die „Gemeinschaftsaufgabe Organspende“ und sorgt dafür, dass alle notwendigen medizinischen und organisatorischen Schritte vollzogen werden, damit Organe entnommen, an geeignete Patienten vermittelt und transplantiert werden können.
Der DSO-Koordinator für Nordrhein-Westfalen, Dr. Lorenz Skoljarev, Facharzt für Innere Medizin, informiert über Neuerungen im Rahmen der Feststellung des irreversiblen
Hirnfunktionsausfalls oder organprotektive Intensivmaßnahmen und beschreibt den kompletten Prozess einer Organspende.

Kreiskrankenhaus Gummersbach, Konferenzraum 2, Ebene 3

 

Termine 2019

Mittwoch, 20. November 2019, 17 bis 19 Uhr >> DIABETES MELLITUS UND AUGENERKRANKUNGEN <<

Programm:

17:00 – 17:15 Uhr: Begrüßung, Dr. med. Martin C. Puschmann
17:15 – 18:30 Uhr: "Diabetes kann ins Auge gehen", Prof. Dr. Dr. h.c. med. Norbert Schrage, Chefarzt der Augenklinik Mehrheim
18:30 – 19:00 Uhr: Diskussion, PD Dr. med. Robert Hoffmann
Anschließend Imbiss und kollegialer Austausch

Kreiskrankenhaus Gummersbach, Konferenzraum 2, Ebene 3

Die Zertifizierung der Fortbildung durch die Ärztekammer Nordrhein ist beantragt.

 

 

Mi, 12.06.2019, 16.00 Uhr >> LEICHENSCHAU UND TODESSCHEINE <<

Fortbildungsveranstaltung des Gesundheitsamtes des Oberbergischen Kreises mit Unterstützung des Klinikum Oberberg
Die Fortbildung findet im Kreiskrankenhaus Gummersbach statt.
Die Fortbildung richtet sich an niedergelassene Ärzte, Krankenhausärzte, Rettungsdienst und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes.

Referentin ist die Rechtsmedizinerin PD Dr. med. Lilly Grass vom Rechtsmedizinischen Institut der Universität Düsseldorf.

Anmeldung bis 29. Mai über das Vorzimmer der Leiterin des Gesundheitsamtes unter:
Tel.: 0 22 61.88 53 38 oder per Mail unter: roswitha.wagner@obk.de

 

Mi, 13.03.2019, 17.00 - 18.30 Uhr >> OESOPHAGUS KARZINOM – Neues zur Diagnostik und Therapie <<

Demoraum Radiologie, Ebene 2 – Kreiskrankenhaus Gummersbach

Referent Dr. med. Markus Sieber

Für diese Veranstaltung erhalten Sie 2 Fortbildungspunkte der Ärztekammer Nordrhein.

Termine 2018

21.06.2018 >> BLUTUNGSMANAGEMENT BEI PARTALER HÄMORRHAGIE <<

13.06.2018 >> PNEUMOLOGISCHE FORTBILDUNG <<

13.06.2018 >> NEUROMUSKULÄRE AUTOIMMUNERKRANKUNGEN <<

06.06.2018 >> GEFÄSSCHIRURGIE WALDBRÖL – WAS GIBT ES ZU TUN? <<

14.03.2018 >> ORALE THERAPIEPRINZIPIEN BEIM METASTASIERTEN MAMMAKARZINOM <<

11.01.2018 >> ORGANSPENDEPROZESS <<