In dieser Weiterbildung werden die Teilnehmer mit den vielfältigen Aufgaben in der Intensivpflege der Anästhesie vertraut gemacht.

Zulassungsvoraussetzungen für die Weiterbildung Intensivpflege und Anästhesie

Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung "Gesundheits- und KrankenpflegerIn", bzw. "Krankenschwester/-pfleger"

  • Antrag auf Zulassung zum Lehrgang
  • Bewerbungsbogen
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Berufserlaubnis (Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung)
  • Zeugnis des Krankenpflegeexamens
  • Bescheingungen über bisherige Fortbildungen, Qualifikationen
  • ein Lichtbild
  • Befürwortung durch den Arbeitsgeber
  • Situationsbeschreibung einer persönlich bedeutsamen Pflegesituation (Detailinformationen s. Bewerbungsbogen)

Bewerbung schriftlich an:

Gesundheits- und Bildungszentrum Oberberg
z. Hd. Herr Broß, Frau Mücher
Wilhelm-Breckow Allee 20
51643 Gummersbach

Telefonische Rückfragen:

Leitung der Bildungseinrichtung Herr Bross: 0 22 61.17 17 36
Kursleitung WB I&A Frau Mücher: 0 22 61.17 43 96
Sekretariat Frau Günther, Frau Jost: 0 22 61.17 17 38
Email: bildungs@klinikum-oberberg.de

Informationsmaterial und Bewerbungsunterlagen unter: www.gbz-oberberg.de/bewerbung

Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender:
Anrechnung von 40 Fortbildungspunkten