Die Therapie erfolgt als befundgerechte und planmäßig serielle Anwendung von speziellen Therapiemitteln.
  • Verordnung von indikationsspezifischer Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Funktions- und Rehabilitationssport)
  • Planung und Verordnung von Leistungen zur medizinischen und Beruflichen Rehabilitation.
  • Heil,- und Hilfsmittelversorgung
    (Mieder, Korsett, Bandagen, Schuheinlagen, Orthopädische Schuhversorgung etc.)
  • Schmerztherapie:
    (Medikamentöse Schmerztherapie, Injektionsbehandlung/ Tiefe Lokalanästhesie (TLA), Neuraltherapie, Transkutane elektrische Nerven Stimulation (TENS Therapie)
  • Infiltrationen aller Gelenke, auch Infiltrationen an der Wirbelsäule, (naturheilkundliche und alternative Infiltrationsverfahren)

 
 

  • Akupunktur / Laser Akupunktur (3 B Needle)
  • Dry Needling
  • Trigger Punkt-Therapie
  • Kinesio-Tape-Therapie
  • intraartikuläreInjektionstechniken(z. B. Hyaluronsäure bei Arthrose)
  • Chirotherapeutisch/Manueltherapeutische Behandlung der gesamte Wirbelsäule (z. B. Atlaskorrektur) und alle Gelenke