Krankenhaus Gummersbach
Facebook

Gastroenterologie

Die endoskopische Abteilung der medizinischen Klinik I führt jährlich über 4.000 diagnostische und therapeutische Endoskopien bei Erwachsenen und bei Kindern durch. Die endoskopischen Leistungen des Teilbereiches Pneumologie werden in der gleichen Abteilung erbracht (s. auch Pneumologie). Die Abteilung ist räumlich und apparativ auf dem modernsten Stand zur Sicherstellung einer optimalen Patientenbehandlung, -überwachung und -nachbeobachtung. In der Regel erfolgen diese Untersuchungen wie alle anderen aufwendigeren Verfahren nach Gabe einer „Schlafspritze“ (Midazolam und/oder Propofol) in einer dem Wunsch des Patienten oder der Schwierigkeit des Falles angepassten Schlaftiefe. Dabei erfolgt eine kontinuierliche, dokumentierte Überwachung während der Untersuchung sowie der Nachbeobachtung im überwachten Bereich der Endoskopie. Die hygienischen Anforderungen an die Abteilung genügen höchsten Ansprüchen, und sie erfüllen alle Vorgaben der deutschen (DGVS) und europäischen Fachgesellschaften (ESGE). Selbstverständlich werden regelmäßig mikrobiologische Abstrichuntersuchungen und Hygienekontrollen von unabhängigen Instituten durchführt. Darüber hinaus werden die Vorschriften nach dem Medizinproduktegesetz strikt eingehalten.

Leistungsspektrum der Endoskopischen Abteilung:

Oberer GI-Trakt:

  • Mukosektomie und Polypektomie
  • Blutstillungen
  • Ligatur und Sklerosierung von Ösophagusvarizen
  • Bougierungstherapie bei Ösophagusstenosen
  • Endoskopische Behandlung der Achalasie
  • Argonbeamertherapie (Angiodysplasien, Gefäßektasien, Tumore)
  • Endoskopische Fremdkörperentfernungen
  • PEG-Anlagen, Kontrollen und Revisionen
  • Endosonographie, diagnostisch und therapeutisch
  • ERCP, diagnostisch und interventionell
  • Sonographisch gezielte Punktion abdomineller Organe


Unterer GI-Trakt:

  • Mukosektomie und Polypektomie
  • Blutstillungen
  • Endosonographie, diagnostisch und therapeutisch

Die Diagnostik findet in Zusammenarbeit mit dem Darmzentrum Oberberg statt.

Chefarzt

PD Dr. med.
Robert Hoffmann

Klinik für Innere Medizin I (Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie, Nephrologie)

Kontakt

Tel. 0 22 61.17 1552
Fax 0 22 61.17 1428

E-Mail: 
robert.hoffmann(at)klinikum-oberberg.de

Video