Krankenhaus Waldbröl
Facebook

Narkose in sicheren Händen

Liebe Besucher unserer Informationsseite,

die Narkose (Allgemeinanästhesie) ist so sicher wie nie. Das liegt einerseits an neuen Medikamenten und modernen Geräten, die eine exakte Dosierung ermöglichen. Andererseits kümmern sich in Deutschland speziell weitergebildete Fachärzte um die Narkose: die Anästhesisten und Anästhesistinnen. Fünf Jahre dauert ihre Spezialisierung – eine lange Zeit, die jedoch sehr gut in Ihre Sicherheit investiert ist.

Wenn Sie vor einem Eingriff stehen, haben Sie natürlich viele Fragen. Auf dieser Website informieren wir Sie über die verschiedenen Narkosen und über Abläufe vor und nach der Operation. Wir möchten Sie damit auf das Gespräch mit Ihrem Anästhesisten vorbereiten. Dieser steht Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Häufig gestellte Fragen:

  • Warum darf ich vor der Operation nichts essen und trinken ? >>
  • Wie lange darf ich vor der Narkose essen und trinken ? >>
  • Wache ich während der Operation wirklich nicht auf ? >>
  • Wie stark werden meine Schmerzen nach der Operation sein ? >>
  • Kann es passieren, dass ich nicht mehr aufwache ? >>
  • Kann mir nach der Operation übel werden ? >>
  • Wann kann ich nach der Narkose wieder essen und trinken ? >>
  • Wann bin ich wieder richtig wach ? >>

Chefarzt

Dr. med.
Dietmar Pflitsch - D.E.A.A.

Facharzt für Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallmedizin

Kontakt

Tel. 0 22 91.82 1390
Fax 0 22 91.82 1702


Sprechzeiten >>


Zertifizierung

Der Intensivstation des Kreiskrankenhauses Waldbröl wird durch die Landesärztekammer Thüringen die Qualitätssicherung in der Intensivmedizin bestätigt.