Neuigkeiten rund um den Klinikalltag – immer nah dran.
toggle menu
Submenü öffnen

Aktuelles

18.12.2018

Adventsstimmung auf Kinderstation

Adventsstimmung auf der Kinderstation verbreiteten kürzlich der "Strickkreis für den guten Zweck" des Förderkreises Kinder, Kunst und Kultur aus Bergneustadt, der Förderverein des Mutter-Kind-Zentrums, die Krankenhaus-Seelsorge und der Lindlarer Zauberer Springfloh. Gemeinsam bescherten sie den Kindern und Jugendlichen, die im Kreiskrankenhaus Gummersbach behandelt werden, einen stimmungsvollen Nachmittag.
Diakon Manfred Hoffstadt trug den Jungen und Mädchen die Geschichte des Bischofs Nikolaus vor. Dabei unterstützten ihn zwei Praktikantinnen, von denen eine in das Bischofsgewand schlüpfte und den Kindern den Unterschied zwischen dem Heiligen und dem Weihnachtsmann verdeutlichte. Während der Adventsfeier ließ sich dann aber auch noch der Weihnachtsmann blicken. Einer der Kinderärzte verteilte - verkleidet im roten Weihnachtsmann-Gewand - Weckmänner, die der Förderverein des Mutter-Kind-Zentrums gestiftet hatte. "Mein herzlicher Dank gilt der Bäckerei Gießelmann, die dem Verein die Stutenmänner spendiert hat", sagte Fördervereins-Vorsitzende Ina Albowitz-Freytag.
Für eine Bescherung sorgten auch die Damen des "Strickkreises für den guten Zweck", die in liebevoller Handarbeit Kuscheltiere und Mützen gestrickt hatten. Versüßt mit ein bisschen Schokolade verteilten die Bergneustädterinnen an alle Kinder, die während der Adventsfeier im Spielzimmer anwesend waren und an alle, die im Bett bleiben mussten, eine Tüte mit den lustigen Stricktieren.

181218_Adventsfeier-Kinderstation-Kreiskrankenhaus-Gummersbach

Einen weiteren Höhepunkt des Nachmittages bildete der Auftritt von Zauberer Springfloh, der die Kinder zum Staunen brachte und anschließend für bleibende Freuden mit Tieren, Zauberstäben und Wikingerhüten aus Luftballon begeisterte. Auch die Zaubershow hatte der Förderverein des Mutter-Kind-Zentrums ermöglicht. Chefarzt Dr. Roland Adelmann und Stationsleiterin Maren Schonscheck-Braasch bedankten sich herzlich für so viel Zuwendung für ihre Patienten.

Veranstaltungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Aktuelles