Neuigkeiten rund um den Klinikalltag – immer nah dran.
toggle menu
Submenü öffnen

Aktuelles

15.10.2019

Oberbergischer Multiple Sklerose-Tag

Aktuelle Entwicklungen in der Multiple-Sklerose-Therapie und die Fragen von Patientinnen und Patienten stehen im Mittelpunkt des neunten oberbergischen MS-Tages am Samstag, 30. November, im Kreiskrankenhaus Gummersbach. Der Schwerpunkt des Programms liegt auf der chronischen MS. Neurologen aus dem Kreiskrankenhaus Gummersbach und der Universitätsklinik Bonn informieren über die Arbeit an neuen Therapien und deren Zulassung. Der MS-Tag findet von 10 bis 14 Uhr statt.

Um 10 Uhr führt der Chefarzt der Klinik für Neurologie, Prof. Franz Blaes, in den Oberbergischen MS-Tag ein. Über Immuntherapien bei MS und insbesondere bei der schubförmig verlaufenden MS informiert PD Dr. Marcus Müller, Leiter der MS-Ambulanz der Universitätsklinik Bonn. Die Möglichkeit, Immuntherapien bei der chronisch verlaufenden MS einzusetzen, erläutert Dr. Christine Bindler, Oberärztin in der Klinik für Neurologie am Kreiskrankenhaus Gummersbach. Anschließend erläutert Dr. Andreas Sackmann, Chefarzt der Celenus-Klinik Hilchenbach, die Rehabilitation für MS-Patienten.

Sabine Vogel, Diplom-Pflegefachwirtin am Universitätsklinikum Gießen, stellt ein ganzheitliches Gedächtnistraining für MS-Patienten vor. Dem Thema „Impfungen bei MS“ widmet sich abschließend Gastgeber Prof. Dr. Franz Blaes.

Im Anschluss an die Vorträge stehen die MS-Spezialisten gerne für Gespräche mit Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung. Neben viel fachlichem Input ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Veranstaltungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Aktuelles