Neuigkeiten rund um den Klinikalltag – immer nah dran.
toggle menu
Submenü öffnen

Aktuelles

16.10.2018

Pflege-Experten informieren über Darmgesundheit

"Ist der Darm nicht gesund, geht es dem Menschen nicht gut", bringt die Pflegedirektorin des Klinikum Oberberg, Inge Schwarz, die Bedeutung einer funktionierenden Darmtätigkeit auf den Punkt. Daher hat sie mit Pflege-Experten aus den Kreiskrankenhäusern Gummersbach und Waldbröl und externen Referenten für Donnerstag, 25. Oktober, eine Fachtagung zur Darmgesundheit auf die Beine gestellt. Eingeladen sind Pflegefachkräfte, pflegende Angehörige, Betroffene und interessierte Teilnehmer. Von 9.00 bis 15.30 Uhr finden Vorträge und Workshops im Kreiskrankenhaus Waldbröl statt.

Fachtagung-Darmgesundheit-Tumorzentrum-Oberberg

Krebserkrankungen, entzündliche Darmerkrankungen oder künstliche Darmausgänge bedeuten häufig für die Betroffenen und deren Angehörige einen großen Einschnitt in das Leben. Stuhlinkontinenz sorgt für soziale Isolation und bereitet Schwierigkeiten bei der Pflege. Unangenehme Gerüche sind peinlich und machen einsam. Schlechte oder fehlerhafte Ernährung können die Darmgesundheit beeinträchtigen. "Diese Themen sollen aber nicht hinter der Tür des stillen Örtchens verborgen bleiben, sondern veranlassen uns, mit Experten offen darüber zu reden", sagt Pflegedirektorin Inge Schwarz. In Vorträgen und Workshops geben Wundexperten, Pflegefachkräfte, Physiotherapeuten, Schmerzexperten und Ernährungsberater ihr Wissen zur Vorbeugung und zur Versorgung bei einer Erkrankung weiter. Es geht um Stuhlinkontinenz, unangenehme Gerüche, den künstlichen Darmausgang, Beckenbodengymnastik und vieles mehr.
Das gesamte Programm ist auf der Internetseite des Klinikum Oberberg unter www.klinikum-oberberg.de zu finden. Anmeldungen für die Tagung nimmt das Sekretariat der Pflegedirektion unter der Telefonnummer 0 22 61.17 15 17 entgegen. Für die Veranstaltung wird ein Unkostenbeitrag von 20 Euro erhoben.

Veranstaltungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Aktuelles