Neuigkeiten rund um den Klinikalltag – immer nah dran.
toggle menu
Submenü öffnen

Aktuelles

14.12.2017

Wichtige Erfahrung für Psychiatrie-Patienten

Mit einer großzügigen Spende von 3000 Euro aus dem PS-Zweckertrag unterstützt die Kreissparkasse Köln die Anschaffung einer neuen Kletterwand im Zentrum für Seelische Gesundheit in Marienheide.
Der PS-Zweckertrag stammt aus der Lotterie "PS-Sparen und Gewinnen", die den Spargedanken mit einer monatlichen Ausspielung verbindet. Von jedem erworbenen PS-Los werden 25 Cent für die Unterstützung von gemeinnützigen Einrichtungen verwendet, darunter Einrichtungen der Jugend-, Wohlfahrts- und Kulturpflege sowie des Sports im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Köln.
Ruth Rohwer, stellvertretende Bereichsdirektorin aus Köln, und Gunter Derksen, Leiter der Direktion Oberberg der Kreissparkasse Köln, nutzten trotz Wintereinbruchs im Bergischen die Gelegenheit, sich ein Bild von der Klinik zu machen. Dr. Peter Melchers, Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Sascha Klein, Geschäftsführer des Klinikum Oberberg, freuten sich über den Scheck, den die Gäste in der Sporthalle der Klinik überreichten.
Die alte Kletterwand, die sich auf dem Außengelände der Klinik befindet, soll nun zeitnah noch im kommenden Jahr durch eine neue, innerhalb der vor fünf Jahren gebauten Sporthalle, ersetzt werden, berichtet Sascha Klein. Etwa 15.000 bis 20.000 Euro wird die neue Wand kosten. "Da freuen wir uns natürlich sehr über diesen wichtigen Beitrag der Kreissparkasse." Dr. Melchers erklärte den Gästen, welche wichtigen Erfahrungen seine Patienten mit der Nutzung der Kletterwand machen: "Sich selbst ausprobieren, sich mal etwas zutrauen - für Menschen mit psychischen Erkrankungen sind das entscheidende Erfahrungen."

Spende Kreissparkasse Köln für Psychatrie Marienheide

Veranstaltungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Aktuelles