Wir helfen Patienten im Alter bei seelischen Erkrankungen mit medizinischer, psychologischer und sozialer Betreuung.

Wir sind im Kreiskrankenhaus Gummersbach beheimatet. Dies bietet den Vorteil einer umfangreichen medizinischen Mitversorgung alterspsychiatrischer Patienten, die unter zusätzlichen chronischen oder akuten körperlichen Erkrankungen leiden. Die Klinik verfügt  über fünf Stationen mit insgesamt 82 Betten und einer Gerontopsychiatrischen Tagesklinik mit 15 Behandlungsplätzen im neuen medizinischen Versorgungszentrum am Hüttenberg – dem Kreiskrankenhaus Gummersbach direkt gegenüber gelegen.

Die Klinik ist in einem regional-sozialpsychiatrischen Versorgungskonzept eingebunden. Wir bieten über unseren hauseigenen Sozialdienst Hilfe und Unterstützung bei der häuslichen Versorgung und etwaiger Suche nach einem angenehmen Platz in einem Seniorenheim oder zur Kurzzeit- und Überbrückungspflege an.

Dies erleichtert auch die nachstationäre Behandlung. Traditionell arbeitet die Klinik für Allgemein- und Gerontopsychiatrie eng vernetzt mit Einrichtungen der Gemeinde zusammen – wie z. B. den Kontaktstellen, Tagesstätten, Betreutem Wohnen und Wohnheimen der Oberbergischen Gesellschaft zur Hilfe für psychisch Kranke (OGB), Seniorenheimen und deren Tagesstätten, Sozialpsychiatrischen Diensten des Gesundheitsamts, Werkstätten für Behinderte (RAPS) und verschiedenen Selbsthilfe- und Angehörigengruppen.