Optimale medizinische Versorgung auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Betreuung auf höchstem Niveau.

Eine sehr wichtige Einrichtung des Onkologischen Zentrums ist die interdisziplinäre Tumorkonferenz. An dieser Tumorkonferenz nehmen alle in der Behandlung von Tumorerkrankungen beteiligte Ärzte verschiedener Fachrichtungen teil. Jeder Tumorpatient wird auf dieser Konferenz zu Beginn der Erkrankung besprochen um im Anschluss einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen. Dieser Plan orientiert sich immer an den gültigen Leitlinien der Medizinischen Fachgesellschaften und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, so dass die bestmögliche Behandlung des Patienten gewährleistet ist.

Die Tumorkonferenz findet jeden Mitwoch, ab 16.00 Uhr statt. Die Teilnahme erfolgt entweder persönlich oder per Videoübertragung als telemedizinische Konferenz.  

Folgende Fachbereiche und Partner nehmen an der Tumorkonferenz teil:

  • Ärzte des Darmzentrums
  • Ärzte des Brustzentrums
  • Ärzte des Kopf- Hals- Tumorzentrums
  • Internistische Onkologie
  • Radiologie
  • Pathologie
  • Strahlentherapie
  • Kooperationspartner des Onkologischen Zentrums
  • Psychoonkolgie