Die Therapie erfolgt als befundgerechte und planmäßig serielle Anwendung von speziellen Therapiemitteln.

Schwerpunkt der Diagnostik liegt in der manualmedizinischen Funktionsdiagnostik und der neurologischen Untersuchung. Ergänzend können eine Sonographie des Bewegungsapparates und eine bildgestützte Stufendiagnostik zur Abklärung der Schmerzlokalisation bei unklaren Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule und Gelenke sowie eine Laboruntersuchung durchgeführt werden.

Bei chronischen Schmerzerkrankungen erfolgt eine komplexe Schmerzdiagnostik.

Zusätzlich bieten wir in unserer Praxis Diagnostische Maßnahmen wie EKG, Belastung EKG, Lungenfunktinsprüfung, Spiroergometrie und sämtliche Laboruntersuchungen inkl. „Rheumaparameter“.