Die Therapie erfolgt als befundgerechte und planmäßig serielle Anwendung von speziellen Therapiemitteln.

Orthopädische Erkrankungen

  • Beschwerden/Entzündungen/Schmerzen: Gelenke (akut und chronisch), Muskeln (Verspannungen), Sehnen und Bänder
  • Wirbelsäule: Bandscheiben, Nervenwurzelreizung, Morbus Bechterew, Schiefhals, Skoliose
  • Gestörte Empfindungs- und Bewegungsfähigkeit
  • Fibromyalgie und rheumatische Erkrankungen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Sudeck’sche Erkrankung

HNO-Erkrankungen

  • Schwindel
  • Gesichtsnervenlähmung (Facialis Parese u. a.)
  • Hörsturz/Tinnitus/Schwerhörigkeit
  • Morbus Menière

Neurologische Erkrankungen

  • Migräne, Spannungskopfschmerzen
  • Polyneuropathie/Restless Legs Syndrom
  • (Trigeminus-) Neuralgien
  • Chronische Schmerzen, Phantomschmerz

Bronchial- und Lungenerkrankungen

  • Allergien
  • Asthma
  • Erkrankungen der Bronchien und der Lungen
  • Abwehrschwäche, Lungenentzündung

Und viele andere …