Behandlungsangebote aller Interventionsmöglichkeiten

Der Verein zur Förderung psychisch erkrankter Kinder und Jugendlicher in Psychiatrie und Schule, PuSCH e.V., hat sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Anna-Freud-Schule zu unterstützen, z. B. mit:

  • der Anschaffung therapeutischen oder schulischen Materials
  • spezifischen unterstützenden Aktionen und Aktivitäten im Rahmen der soziotherapeutischen Behandlung
  • spezifischen therapeutischen Angeboten außerhalb des durch das Gesundheitswesen finanzierbaren Standards
  • dem Ermöglichen weiterer intensiver sonderpädagogischer Maßnahmen im schulischen Bereich
  • der direkten Unterstützung einzelner Patient/innen oder Schüler/innen bei besonderen sozialen Problemen
  • der Erweiterung ergo- und arbeitstherapeutischer Maßnahmen durch Sachspenden wie Holz o.ä.

Ein erster Höhepunkt der Vereinsarbeit war der Bau einer Kletterwand für therapeutische wie freizeitpädagogische Aktivitäten in der Klinik Marienheide.

Vorsitzender: Dr. Peter Melchers
(Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie)

2. Vorsitzende: Marie Winkels
(Schulleiterin der Anna-Freud-Schule)

Kontakt: Kaiserstr. 75
51643 Gummersbach
Tel.: 0 22 61.80 59 3

Spendenkonto:
Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt
BLZ 384 500 00
Konto.-Nr. 204 768

Bitte geben Sie hierbei Ihren Namen und Ihre Adresse an, damit Ihnen eine Spendenbescheinigung zugeschickt werden kann.
Spenden an PuSCH e.V. sind steuerlich absetzbar.