toggle menu
Submenü öffnen

Aktuelles

28.02.2024

Landeskampagne "Sucht hat immer eine Geschichte"

Im Rahmen der Aktionstage „Sucht hat immer eine Geschichte“ vom 04.03. bis zum 23.03.2024 werden Chefarzt Dr. Bodo Karsten Unkelbach (Klinik für Suchtmedizin und Psychotherapie) sowie Chefärztin Tayalini Boll (Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie) mit ihrem Team jeweils im ZSG-Kongresszentrum, Leppestr. 65-67, 51709 Marienheide einen Vortrag halten.

  • Am Donnerstag, 07. März 2024, 18:00 Uhr wird Dr. Unkelbach zum Thema "Cannabislegalisierung – Mythen und Gefahren" referieren. Der Vortrag, der sich an Erwachsene und Jugendliche richtet, informiert über neue Entwicklungen in der Cannabislegalisierung, klärt über Mythen im Zusammenhang mit dem Konsum von Cannabis auf und stellt die daraus entstehenden Gefahren vor. Die Veranstaltung ist kostenfrei, es wird jedoch um Anmeldung bei Sabine Reimer, sabine.reimer@klinikum-oberberg.de, Tel.: 02264 / 24143 gebeten.
  • Am Freitag, 15. März 2024, 16:30 – 18:30 Uhr, stellt sich die kinder- und jugendpsychiatrische Station Rückenwind zur qualifizierten Entzugsbehandlung von suchtkranken Jugendlichen vor. Thayalini Boll, Alexander Büscher; Christian Möller, reflektieren die letzten 20 Jahre und was sich verändert hat. Im Anschluss (19:00 - 21:30 Uhr) findet am gleichen Ort ein Konzert mit dem Liedermacher, Entertainer und Kabarettisten Walter Spira statt. Auch diese beiden Veranstaltungen sind kostenfrei, weitere Informationen dazu gibt es bei Petra Kleinjung, Tel.: 02264 / 24337, Anmeldungen zum Konzert bitte bei Janine Mauel, janine.mauel@obk.de.

Informationen zu weiteren Veranstaltungen im Oberbergischen Kreis finden sich im Programm. Die Landeskampagne „Sucht hat immer eine Geschichte“ hat inzwischen einen festen Platz in der gesundheitlichen Prävention des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie lebt davon, dass sich Menschen vor Ort mit großem Engagement und vielfältigen Aktivitäten einbringen.

Veranstaltungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Aktuelles