Sowohl ambulant als auch stationär nimmt das Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie des Kreiskrankenhauses Waldbröl eine grundlegende Funktion in der Gesundheitsversorgung der Region wahr.

Viele Erkrankungen und Verletzungen lassen sich häufig nur mit bildgebenden Verfahren aufspüren. Diesem Sachverhalt treten wir mit modernen Geräten und einem breiten Untersuchungsspektrum entgegen. Für sämtliche Fachabteilungen des Krankenhauses, aber auch für Facharztpraxen bis über den Oberbergischen Kreis hinaus stellen, überprüfen und verfeinern wir Diagnosen. Dabei liefern wir häufig die entscheidende Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung und stehen deshalb in ständigem und lückenlosen Austausch mit unseren Zuweisern.

Darüberhinaus sind wir auch selbst therapeutisch tätig. Mit minimal-invasiven Techniken behandeln wir in unserem Katheterlabor z. B. akute und chronische Gefäßerkrankungen.

Dahinter steht ein Aus- und Weiterbildungskonzept, die verlässliche Ergebnisse liefert und höchsten Qualitätsansprüchen genügt.

Mein Team aus ärztlichen und nicht-ärztlichen Mitarbeitern freut sich darauf Ihnen engagiert und kompetent zur Seite zu stehen!

Ihr

Chefarzt Dr. med. Markus Spanagel