Liebe Patientinnen und Patienten, 

chronische Schmerzen beeinträchtigen den Alltag chronischer Schmerzpatientinnen und -patienten. Unsere stationäre, multimodale Schmerztherapie richtet sich an Betroffene von andauernden Schmerzen. Wir widmen uns mit vielfältigen Therapie-Ansätzen der Schmerzbekämpfung. Unser multiprofessionelles Behandlungsteam bestehend aus u.a. spezialisierten Ärztinnen und Ärzten, Psycho-, Physio- und Ergotherapeutinnen und -therapeuten und qualifiziertem Pflegepersonal (pain nurses) bietet ein abgestimmtes, fachübergreifendes und integratives Behandlungskonzept für unsere Schmerzpatientinnen und -patienten an. Wir kooperieren sehr gut mit der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie der Klinik für Allgemeinpsychiatrie, so dass unsere Patientinnen und Patienten dort gegebenenfalls einen schnellen Termin erhalten.
Ziel der multimodalen Schmerztherapie ist es, neu erlernte Strategien zur Schmerzbewältigung in den eigenen Alltag zu integrieren und trotz der Schmerzen ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. 

Kontaktieren Sie uns gerne.

Sekretariat Anke Babel
Tel.: 02291 82-1595
Fax: 02291 82-1702
Mail: schmerztherapie@klinikum-oberberg.de

Schmerzambulanz:

  •  Termin über Sekretariat
  •  Überweisung vom Hausarzt notwendig

Multimodale Schmerztherapie:

  • Chronische Schmerzpatientinnen und -patienten
  • Krankenhaus-Einweisung notwendig

Akutschmerzdienst und Konsiliardienst:

  • für stationäre Patientinnen und Patienten
  • innerklinischer Schmerzdienst